Veranstaltungen

 

Programm 2019

Januar bis Juni

(>PDF)

Hintergründe, Denkanstösse und
Argumente zu aktuellen
politischen
und gesellschaftlichen Themen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

25. Juni 2019, 19.00h, Coalmine Café

"Von der Kunst, miteinander zu reden"

 
 
 
 
 
 
 
 
Zwar ist es uns Menschen eigen, dass wir denken, reden, argumentieren, zuhören und antworten können. Doch fällt es uns manchmal schwer, miteinander zu reden. Ist das Reden-miteinander eine Kunst? Oder ist es in einer Demokratie nicht sogar eine Notwendigkeit?
 
Referat von
Monika Weber, alt Ständerätin Kanton Zürich
 
Flyer (>PDF)
 
 
Veranstaltung im Rahmen des Carl Spitteler Jubiläums
 
 
 
 
 
Weitere Veranstaltungen nach Aktualität
 
Die Neue Helvetische Gesellschaft ist eine überparteiliche staatsbürgerliche Vereinigung. Sie versteht sich als unabhängiges Informations- und Gesprächsforum zu Fragen, die sich unserem Land heute und in Zukunft stellen.
Mit kostenlosen Vorträgen und Podiumsdiskussionen will sie zu einer unvoreingenommenen, sachlichen Meinungsbildung beitragen.
 
Die Anlässe werden aus Kollekten, Mitgliederbeiträgen und Spenden (PC 84-495-6) bestritten; der Vorstand arbeitet ehrenamtlich. Werden Sie Mitglied bei der NHG Winterthur!
Die Mitgliederbeiträge betragen pro Jahr:
CHF 60 (Einzelmitglieder),
CHF 90 (Ehepaare),
CHF 10 (Studierende)
 
Die Ansprechpersonen der NHG:
 
Präsidentin
Katharina Teuscher
38901praesidium2923641175@3261847089nhg-winterthur.ch48515

Neue Helvetische Gesellschaft Winterthur
8400 Winterthur
22173info1440523379@245967455nhg-winterthur.ch34785